postheadericon Supervision

Für Menschen, die im psychosozialen Bereich arbeiten

PlanB bietet in Person von Ralf Savelsberg seit mehr als 15 Jahren Supervision an.

Anspruch und Ziel der Supervision sind die Förderung und Stärkung

  • einer konstruktiven Selbstreflexion und einer klaren Wahrnehmung für sich selbst und andere
  • der Entfaltung des persönlichen und fachlichen Potentials
  • der Entwicklung und Umsetzung neuer Sicht- und Verhaltensweisen
  • der Planung und Umsetzung von Zielen und Zukunftsperspektiven
  • eines kompetenten und kooperativen Kommunikationsverhaltens in privaten und beruflichen Zusammenhängen
  • des Verstehens von Interaktionsprozessen und deren Dynamik
  • der Gestaltung sozialer Beziehungen
  • der Erweiterung sozialer Kompetenz
  • einer lösungsorientierten Bearbeitung von Konflikten

 

Supervision wird angeboten als:

Einzelsupervision:
In einem persönlichen Gespräch erfahren Sie Unterstützung bei Ihrer Entwicklungsarbeit an der Nahtstelle „Person“ und „Funktion im Beruf“. Gerade im Spannungsfeld zwischen privatem und  beruflichem Alltag haben  Bedürfnisse nach Anerkennung, lebendiger Kommunikation und Verwirklichung der persönlichen Kompetenz einen hohen Stellenwert. Allzu oft gehen diese Bedürfnisse jedoch verloren. In der Einzel- Supervision werden gezielt Lernprozesse angeregt, die sich an Lösungen orientieren.

Fallsupervision:
Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die im psychosozialen Feld tätig sind. Es geht hier um die Analyse und Reflexion therapeutischer und beraterischer Arbeit. Systemisch – lösungsorientierte und neurolinguistisch – hypnotherapeutische Ansätze bilden die Basis für reichhaltige Erfahrungs- und Lernprozesse.

Team- Supervision:
Die Dynamik der kollegialen Beziehungen und Interaktionen steht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Ziele können sein:

  • gegenseitig wertschätzende Akzeptanz der Teammitglieder untereinander
  • Herstellung eines Arbeitsklimas, das durch Klarheit und Vertrauen gekennzeichnet ist
  • Klärung der Rollen im Team
  • Entwicklung einer transparenten „Teamidentität“

Supervision für Eltern und Lehrer:
Dieses Angebot will der Situation Rechnung tragen, dass sich Lehr- und Erziehungskräfte in zunehmendem Maße Themen mit psychosozialen Wirkfaktoren gegenüber sehen, für deren Bearbeitung und Klärung die Zeit (und meistens auch der notwendige Ausbildungshintergrund) fehlt: Die Beratung will Lehrer, Eltern und Schüler  entlasten und gezielt professionelle Unterstützung geben, um aktuelle Konflikte zu klären und zu lösen.